Swedex FAQ – Häufige Fragen zur SWEDEX Prüfung

 

Wofür kann ich SWEDEX nutzen?

Wenn Sie beruflich nach Schweden gehen oder sich in Schweden bewerben, können Sie bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber Ihre Sprachkenntnisse vorweisen. Da die Niveaustufen A1-C2 international für alle gängigen Sprachen einheitlich sind, können so auch Personalchefs, die wenig mit Sprachen zu tun haben, eine Einschätzung Ihrer Sprachkenntnisse treffen.

Studenten können Sprachkenntnisse für Studienaufenthalte in Schweden nachweisen (z. B. für den BaFöG-Antrag).

… und darüber hinaus: Sehen Sie die bestandene Prüfung als Erfolgserlebnis für Sie selbst!

Laden Sie hier die aktuelle SWEDEX-Broschüre herunter!

 

Wie stelle ich mein Niveau fest?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, auf welchem Niveau Sie die Prüfung ablegen können, machen Sie die Einstufungstests auf Niveau A2 , Niveau B oder Niveau C .

Und anhand dieses Schemas können Sie sich anhand Ihrer Kenntnisse selbst in die Niveaus A1/A2, B1/B2, C1/C2 einordnen.

 

Wie kann ich mich auf die Prüfung vorbereiten?

Sie bereiten sich am besten durch einen Modelltest vor. Diesen können Sie selbstständig, in Ihrem Kurs/Unterricht oder durch eine Prüfungsvorbereitung bei OBS! durchführen.

Wir empfehlen die Durchführung der Modellprüfung
a) mit allen Teilen
b) unter Prüfungsbedingungen und
c) unter Anleitung eines unserer Prüfungsbeauftragten. So können Sie auch die mündliche Prüfung (die 40 % der Prüfung ausmacht!) „live“ trainieren.

Die Vorbereitung kann vor Ort oder online und per Telefon durchgeführt werden.

Sie können die Vorbereitung auch ohne Prüfung buchen. Das hat den Vorteil, dass Sie erst einmal austesten können, auf welchem Niveau Sie die Prüfung ablegen können und ob Sie den nächstmöglichen Prüfungstermin wahrnehmen oder erst noch ein paar Unterrichtsstunden als „Training“ nutzen.

Hier erfahren Sie mehr über Preise und Zeiten. Oder melden Sie sich gleich an!

 

Warum gibt es die Prüfung auf den Niveaus A2, B1 und B2?

Als die Prüfung 2003 entwickelt wurde, stellte man im Rahmen einer Untersuchung in verschiedenen europäischen Ländern fest, dass die Nachfrage nach Kursen auf den Niveaus A2 und B1 am höchsten ist. Daher gab es bis 2010 nur Prüfungen auf diesen beiden Niveaus. Als immer mehr Interessenten nach einer Prüfung auf einem höheren Niveau fragten, wurde die B2-Prüfung entwickelt. Sie wird seit 2011 an einigen Institutionen angeboten (u. a. bei OBS!).

 

Kann ich mit SWEDEX an einer schwedischen Universität studieren?

Die schwedischen Universitäten haben einen eigenen Eingangstest: TISUS (Test i svenska för universitets- och högskolestudier = Test in Schwedisch für Universitäts- und Hochschulstudien). Die TISUS-Prüfung liegt auf dem C-Niveau der Europäischen Rahmenrichtlinien. Erkundigen Sie sich bei der Universität Ihrer Wahl, welche Voraussetzungen Sie für ein Studium mitbringen müssen und wo die Prüfung angeboten wird. Hier finden Sie weitere Informationen.

Für Austauschstudenten – im Rahmen eines ERASMUS- oder SOKRATES-Programms – ist die TISUS-Prüfung keine Voraussetzung für ein Studium in Schweden.

 

Welche Bereiche werden geprüft?

Die Prüfung besteht aus 5 Teilen:
   1. Leseverstehen
   2. Hörverstehen
   3. Wortschatz und Grammatik (nur A2 und B1)
   4. schriftlicher Ausdruck
   5. mündlicher Ausdruck

Die Testteile 1-4 sind Gruppenprüfungen. Die mündliche Prüfung findet bei A2 in einem Einzelgespräch, bei B1 und B2 in einem Paargespräch statt. (In Ausnahmefällen können B1/B2 auch als Einzelgespräch durchgeführt werden.)

 

Wie lange dauert die Prüfung?

Die reine Prüfungszeit umfasst für:

SWEDEX A2 – 145 Minuten = 2 Stunden 25 Minuten
SWEDEX B1 – 190 Minuten = 3 Stunden 10 Minuten
SWEDEX B2 – 170-175 Minuten = 2 Stunden 50-55 Minuten

Hinzu kommen vorgeschriebene Pausen. Rechnen Sie daher insgesamt mit 3-4 Stunden.

 

Bis wann muß ich mich zur Prüfung anmelden?

Sie sollten sich möglichst 5-6 Wochen vor dem Prüfungstermin anmelden. Nachmeldungen sind jedoch bis zu 8 Tage vor der Prüfung möglich.

 

Wann finden die Prüfung statt?

OBS! bietet regelmäßige Prüfungstermine an verschiedenen Orten an. Die aktuellen Termine erfahren Sie hier.

Wir garantieren Ihnen, dass die Prüfung an den genannten Terminen stattfindet, wenn Sie sich mindestens 3 Wochen vor dem Prüfungstermin anmelden!

 

Wo findet die Prüfung statt?

Die Prüfungen von OBS! finden im Raum Hamburg, Hannover, Mannheim/Frankfurt, Dresden, Dessau, München und in Bamberg/Erlangen statt. Ferner vermitteln wir zu anderen Prüfungsinstitutionen in Deutschland.

Die Prüfungsräume liegen zentral, sie sind in 5-15 Minuten zu Fuß vom Bahnhof, von einer U- oder S-Bahn-Station/Bushaltestelle oder von einer Parkgarage zu erreichen.

Vor der Prüfung erhalten Sie eine Anfahrtsbeschreibung.

Auf Anfrage können Prüfungen auch in anderen Orten abgehalten werden. Bitte schicken Sie uns dazu ein E-Mail.

 

Was kostet die Prüfung?

Hier erfahren Sie den Preis für die Prüfungen.

 

Kann man die Prüfung wiederholen?

Ja, die Prüfung kann als Ganzes beliebig oft wiederholt werden (Empfehlung: nach frühestens einem halben Jahr, um den Stoff aufholen zu können). Bei Abbruch der Prüfung wegen Krankheit können nach Vorlage eines Attests auch Teile der Prüfung wiederholt werden.

 

Kann meine Lehrkraft mich prüfen?

Prüfer können keine Kandidaten prüfen, die sie während der letzten 6 Monate unterrichtet haben.

 

Muss ich einen Kurs bei OBS! belegt haben, um mich zur Prüfung anmelden zu können?

Nein, das ist nicht notwendig. Wir empfehlen Ihnen aber in eine Vorbereitung durchzuführen, a) um zu wissen, was auf Sie zukommt und eventuelle Schwächen noch zu trainieren und b) um sich Ihres Niveaus sicher zu sein.

 

Sind Hilfsmittel erlaubt?

Hilfsmittel (Wörterbücher o. ä.) sind während der Prüfung nicht zugelassen.

 

Wie wird die Prüfung bewertet?

Beide Prüfungsteile – schriftlich und mündlich – müssen mit mindestens 60 % bestanden werden. Das Ergebnis wird für die Prüfungen auf den Niveaus A2 und B1 wie folgt gestuft:
   – mit Auszeichnung bestanden (mycket väl godkänd)
   – gut bestanden (väl godkänd)
   – bestanden (godkänd)

Bei den B2-Prüfungen gibt es lediglich die Bewertung „bestanden“ (godkänd).

 

Erhalte ich ein Zeugnis oder Zertifikat?

Nach bestandener Prüfung erhalten die Kandidaten ein Zertifikat mit den erzielten Ergebnissen. Das Zertifikat wird von der zentralen SWEDEX-Prüfungszentrale in Schweden ausgestellt. Es dauert in der Regel 3-4 Wochen, bis Sie das Zertifikat erhalten. Auf Anfrage kann auch elektronisches Zeugnis vorab erstellt werden.

 

Wie kann ich mich anmelden?

Schicken Sie uns ein E-Mail, dann senden wir Ihnen die nötigen Unterlagen zu!

 

 

SWEDEX