Selbsteinschätzung von Sprachkenntnissen

Europäischer Referenzrahmen für Sprachen

Anhand dieser Kurzbeschreibung können Sie Ihre Sprachkenntnisse selbst einschätzen:


A1
Ich kann einfache Sätze verstehen und mich hinlänglich mit jemand unterhalten, der langsam und deutlich spricht.

A2
Ich kann Sätze verstehen, die das persönliche Umfeld betreffen und auf einfache Weise mich, meine Familie/Freunde und meine Arbeit beschreiben.

B1
Ich kann unvorbereitet an Alltagsgesprächen teilnehmen, Ausdrücke und Satzteile miteinander verbinden und meine Meinung erläutern.

B2
Ich verstehe die zentralen Aussagen komplexer Texte und kann mich fast mühelos detailliert über verschiedene Themen unterhalten.

C1
Ich kann anspruchsvolle Texte lesen, sprechen ohne nach Worten zu suchen und die Sprache effektiv und für unterschiedliche Zielsetzungen anwenden.

C2
Ich kann die Sprache fast fließend sprechen und lesen, geschriebene Texte aller Art verstehen, Fakten und Argumente vorbringen sowie Stilelemente verwenden.


Eine detaillierte Beschreibung der Niveaus der GERS (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen) finden Sie hier.